english | deutsch

Softwareentwicklung I (Vorlesung)

 

Steckbrief

Level: Bachelor Pflichtmodul
Sprache: Deutsch
Moodle Kurs: Softwareentwicklung 1 – WiSe16/17
STINE: Softwareentwicklung I (Vorlesung)

Professor

Lehrende

Inhalte

Im Modul Softwareentwicklung I (SE1) erläutern wir die grundlegenden Methoden und Konzepte der Softwareentwicklung. Dieses Modul ist eine Einstiegsveranstaltung in die Programmierung und findet regelmäßig im Wintersemester statt. Wir führen die Studenten in die imperative und objektorientierte Programmierung mit Java ein. Außerdem werden elementare Algorithmen und Datenstrukturen und der Umgang mit Bibliotheken und das Testen von Software behandelt.

 

Curriculum

Datum Start ENDe Thema Ort Keywords
19. Okt. 2016 14:15 15:45 Imperative Grundkonzepte 1 Hörsaal A Chemie Zusammengesetzte Befehle, Fallunterscheidung, Zählschleife
26. Okt. 2016 14:15 15:45

Imperative Grundkonzepte 2

Hörsaal A Chemie Weiteres zur Fallunterscheidung, Boolsche Junktoren, Schleifen
2. Nov. 2016 14:15 15:45

Objektorientierte Sichtweise, Klassendefinition

Hörsaal A Chemie Dienstleister, Klient, Aufbau, Objekte erzeugen
9. Nov. 2016 14:15 15:45 Imperative Grundkonzepte II Hörsaal A Chemie Algorithmus, Parameterübergabe  
16. Nov. 2016 14:15 15:45 Elementare Typen  Hörsaal A Chemie Typen, Literale, Boolesche Algebra, Gleitkommazahlen
23. Nov. 2016 14:15 15:45 UML & Strukturierte Programmierung Hörsaal A Chemie Notation, Klassendiagramm, Objektdiagramm
30. Nov. 2016 14:15 15:45 Statische und dynamische Eigenschaften & Rekursion Hörsaal A Chemie Laufzeit, Übersetzungszeit, Sichtbarkeitsbereich & Aufrufstack, Anwendungen
7. Dez. 2016 14:15 15:45 Strings & Reguläre Ausdrücke Hörsaal A Chemie Zeichenketten vergleichen, formale Sprachen
14. Dez. 2016 14:15 15:45 Klassen, Typen, Interfaces & Testen Hörsaal A Chemie Kapselung, Statischer- Dynamischer Typ & Black-Box, White-Box, JUnit
21. Dez. 2016 14:15 15:45 Objektsammlungen Hörsaal A Chemie Mengen und Listen, Wrapper, (Un)Boxing
11. Jan. 2017 14:15 15:45 Arrays & Klassen und Objekte – revisited Hörsaal A Chemie Erzeugung, Indizierung, erweiterte for-Schleife, zweidimensionale Arrays, Vor-/Nachteile & Klassenoperationen
18. Jan. 2017 14:15 15:45 Sammlungen Dynamische Datenstrukturen Hörsaal A Chemie einfach/doppelt verkettete Listen, Komplexität
25. Jan. 2017 14:15 15:45 Sammlungen implementieren Hörsaal A Chemie Mengen, Breiten-/Tiefensuche
1. Feb. 2017 14:15 15:45 Stacks, Queues, Sortieren Hörsaal A Chemie Stack-Interface, Schlangen, Quicksort, Bubblesort

Lernziele

Die Teilnehmer lernen das grundlegende Handwerkszeug der Programmierung in kleinen Projekten und das Erklären von eigenen Lösungsansätze. Sie lernen die gängigen Programmierwerkzeuge wie Compiler und Editoren sowie deren Grenzen kennen. Sie sollen die Konzepte der Programmierung unabhängig von einer konkreten Programmiersprache verstehen, grundlegende Datenstrukturen kennen, einen ersten Eindruck vom Komplexitätsbegriff haben und die Tragweite von Tests abschätzen können.

 Literatur

Barnes, Kölling: Java lernen mit BlueJ – Eine Einführung in die objektorientierte Programmierung, 4. Auflage, Pearson Education Deutschland, 2009.

Heinisch, Müller, Goll: Java als erste Programmiersprache – Vom Einsteiger zum Profi, 5. Auflage, Teubner, 2007.

Schiedermeier: Programmieren mit Java, 2. Auflage, Pearson Education Deutschland, 2010.